Ortsunion Hamm Heessen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-heessen.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
23.12.2018, 12:59 Uhr | Arnd Hilwig, CDU Heessen
Umsetzung des Projekts ist rekordverdächtig
CDU besichtigt Kindertagesstätte Kusselkopp kurz vor der Eröffnung
Heessen. Die CDU Heessen besichtigte die Sport-Kindertagesstätte Kusselkopp des Spielvereins Eintracht Heessen 22/26 e.V.
Viel Freude am neuen Gebäude der Kindertagesstätte des SVE Heessen hatten Klemens Stoffer, Projektleiter Martin Zerle, CDU-Fraktionsvorsitzender Arnd Hilwig und Kita-Leiterin Natalie Helbert.
Die CDU Heessen besichtigte die Sport-Kindertagesstätte Kusselkopp des Spielvereins Eintracht Heessen 22/26 e.V. Wenige Tage vor Eröffnung der Kindertagesstätte am 2. Januar 2019 machten sich die Christdemokraten ein Bild vom Neubau. Martin Zerle, Projektleiter für die Errichtung des Neubaus und Natalie Helbert führten durch das nagelneue Gebäude und zeigten auch die Außenanlage. Martin Zerle zeigte sich "richtig froh", das man im Zeitplan und im Kostenrahmen liege. Letzte Arbeiten an der Inneneinrichtung und die Gestaltung der Außenanlage werden für den letzten Feinschliff sorgen. CDU-Fraktionsvorsitzender Arnd Hilwig findet die Umsetzung des Vorhabens "rekordverdächtig". "Angesichts der Investitionssumme von knapp 2,5 Millionen Euro und dem Umfang des Vorhabens können der Verein und alle Beteiligten stolz sein", sagte Hilwig. Von der Baugenehmigung bis zur Inbetriebnahme neun Monate - davon könnten andere nur träumen, so Hilwig. Die neue Kindertagsstätte wird außerdem das neue Vereinsheim und die Geschäftsstelle des Sportvereins im Obergeschoß beherbergen. "Damit wird zudem der lang ersehnte Wunsch des Vereins nach einem Neubau umgesetzt", sagte Hilwig. "Der Neubau im Marienstadion hat eine positive Wirkung für ganz Dasbeck", findet der CDU-Fraktionsvorsitzende. Natalie Helbert und ihr elfköpfiges Team starten am 2. Januar 2019. Die ersten Kinder werden ab dem 7. Januar 2019 betreut. 70 Kinder finden dann ihre Betreuung im neuen Gebäude. Vier Gruppen werden gebildet. Dabei steht Sport und Bewegung als eines der Schwerpunkte auf dem Programm. Judith Schwienhorst (CDU), Vorsitzende des Kinder- und Jugendhilfeausschusses der Stadt Hamm, freute sich auf die neue Einrichtung. "Über zwanzig Millionen Euro werden wir bis 2020 in den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung in Hamm investieren," so Schwienhorst.
aktualisiert von Fernando Di Matteo, 23.12.2018, 13:02 Uhr