Ortsunion Hamm Heessen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-heessen.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
26.02.2019, 20:26 Uhr | Arnd Hilwig, CDU Heessen
Erweiterung des Baugebietes Heessen West kommt
Wohnbaulandinitiative der CDU
Die CDU will mit der Wohbaulandinitiative neue Baugebiete erschließen.
Die Bezirksvertreter der CDU in Heessen freuen sich auf das neue Baugebiet Heimshof Ost.
Heessen. Die CDU will mit der Wohbaulandinitiative neue Baugebiete erschließen. Der sich abzeichnende Abschluss der Planungen für das Baugebiet Heimshof Ost freut daher CDU-Fraktionsvorsitzenden Arnd Hilwig. "Endlich befindet sich der Bebauungsplan Heimshof Ost auf der Zielgraden", sagt Hilwig. Die CDU in der Heessener Bezirksvertretung hat die Entwicklung des Bebauungsplanes für ein neues Baugebiet in Heessen West mehrfach zum Thema gemacht. "Wir haben nicht locker gelassen, damit zusätzliches Bauland zur Verfügung steht", so Hilwig. Nach der jüngsten Stellungnahme der Stadtverwaltung soll die Beschlussvorlage für den Offenlegungsbeschluss in der Ratssitzung am 26. März 2019 erstellt werden. Die öffentliche Auslegung ist für April und Mai 2019 vorgesehen. Nach den Planungen der Stadt ist der abschließende Satzungsbeschluss für das neue Baugebiet für den 9. Juli 2019 geplant. Auf Anfrage der CDU wurde mitgeteilt, das erst 2018 die Sparkasse Hamm als Partner für die städtebauliche Entwicklung gefunden werden konnte. Zuletzt wurde bei der Stadtverwaltung auf die Fertigstellung der Straßenausbauplanung durch ein externes von der Sparkasse beauftragtes Ingenieurbüro gewartet. Die Straßenausbauhöhen sind für die Festsetzungen im Bebauungsplan für den Hochwasserschutz und die zulässigen Trauf- und Firsthöhen maßgeblich. Wie jetzt bekannt wurde liegen der Sparkasse Hamm bereits für gut 60 Prozent der Baugrundstücke Reservierungen vor. "Die hohe Nachfrage bestätigt unseren Einsatz für zusätzliches Wohnbauland. Gerade junge Familien möchten sich den Traum vom Eigenheim verwirklichen. Ausreichender und bezahlerbarer Wohnraum ist für eine hohe Lebensqualität in unserer Stadt unerlässlich", sagte Hilwig. „Damit mehr Wohnungen gebaut werden können, muss attraktives Wohnbauland zur Verfügung stehen.  Nur zusätzliche Angebote sind der Lage die erhöhte Nachfrage zu befriedigen", sagt Hilwig. Hilwig erinnert an die Veranstaltungen der CDU zur Wohnbaulandinitiative, die allesamt große Resonanz gefunden hätten. Allein zur Bürgerversammlung der CDU in Heessen sind über 70 Interessierte gekommen.
aktualisiert von Fernando Di Matteo, 27.02.2019, 19:37 Uhr