Neuigkeiten

25.02.2020, 11:18 Uhr | Arnd Hilwig, CDU Heessen
CDU beseitigt und bekämpft Vandalismus
Buswartehalle am Piebrockskamp
Heessen.  Die Heessener CDU beseitigt und bekämpft erfolgreich Vandalismus im öffentlichen Raum.  
Heessener CDU beseitigt und bekämpft erfolgreich Vandalimus im öffentlichen Bereich: Buswartehalle vor der Sachsenhalle.
Die Heessener CDU beseitigt und bekämpft erfolgreich Vandalismus im öffentlichen Raum. Die Buswartehalle am Piebrockskamp an der Sachsenhalle war zum Jahresanfang 2019 völlig demoliert worden. Das hatte sofort den CDU-Fraktionsvorsitzenden Arnd Hilwig auf den Plan gerufen. Bei der Bekämpfung von Vandalismus im öffentlichen Raum ist die zügige Beseitigung von Schäden notwendig", sagt er und verweist auf die Theorie vom zerbrochenen Fenster" (broken-window). Wo der Eindruck entsteht, öffentliche Sauberkeit und Ordnung werden nicht gewahrt, sehen sich kriminelle Nachahmer zu weiteren Taten motiviert", betont Hilwig. Am Piebrockskamp waren die Schäden am Wartehäuschen schnell aufgeräumt, dann aber nur notdürftig mit Spanplatten verkleidet worden. Hilwig hatte sich daher für eine vandalismussichere Lösung" stark gemacht. Die wird umgesetzt.  Mit festen Platten mit Metallverkleidung wurde das Bushaltehäuschen jetzt verkleidet. Die Wartehalle kann jetzt auch noch gestaltet werden", sagt Hilwig und verweist auf die Idee, Kinder und Jugenliche in einem Projekt einzubinden. Gewöhnlicherweise halten solche Gestaltungen Täter von der blinden Zerstörungswut ab, ist Hilwig optimistisch.
aktualisiert von Fernando Di Matteo, 25.02.2020, 11:23 Uhr