Neuigkeiten

28.10.2021, 19:23 Uhr | CDU-Fraktion Heessen
CDU für mehr sichtbare Präsenz des Kommunalen Ordnungsdienstes im Stadtbezirk Heessen
Aus der Bezirksvertretung Heessen
Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) und seine Arbeit im Stadtbezirk Heessen ist Thema einer Anfrage der CDU in der Heessener Bezirksvertretung. „Wir wollen wissen, ob das zusätzliche Personal, für das wir uns stark gemacht haben, auch im Stadtbezirk Heessen ankommt und präsent ist“, sagt CDU-Bezirksfraktionsvorsitzende Gabriele Beltrop-Hengst.
Die CDU Heessen fordert mehr sichtbare Präsenz des Kommunalen Ordnungsdienstes im Stadtbezirk Heessen (Foto: CDU/Tobias Koch).

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) und seine Arbeit im Stadtbezirk Heessen ist Thema einer Anfrage der CDU in der Heessener Bezirksvertretung. „Wir wollen wissen, ob das zusätzliche Personal, für das wir uns stark gemacht haben, auch im Stadtbezirk Heessen ankommt und präsent ist“, sagt CDU-Bezirksfraktionsvorsitzende Gabriele Beltrop-Hengst. Zum 1. April wurde der Kommunale Ordnungsdienst personell verstärkt, nach den Sommerferien sollten weitere sieben Personen eingestellt werden. Durch die Anhebung der Mitarbeiterzahl sollte eine „dezentrale Ausrichtung ermöglicht“ und eine „feste Präsenz in allen Stadtbezirken sichergestellt werden“ hieß es zuletzt von der Hammer Stadtverwaltung. Die CDU will daher wissen, ob nun ein für Heessen zuständiges Team gebildet wurde und wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Heessen zuständig sind.

„Wir wollen eine sichtbare Präsenz des Kommunalen Ordnungsdienstes im Stadtbezirk“, sagt CDU-Ratsherr Arnd Hilwig. Daher soll der Bezirksvertretung berichtet werden, zu welchen Zeiten und nach welchen Schichtsystemen die Ordnungskräfte im Stadtbezirk unterwegs sind. Die CDU-Fraktion spricht sich zudem für eine feste Anlaufstelle des Kommunalen Ordnungsdienstes im Stadtbezirk Heessen ein. „Uns ist es gelungen, den Bezirkspolizeidienst im Amtshaus zu halten, daher sollte auch der Kommunale Ordnungsdienst vor Ort ansprechbar sein“, so Beltrop-Hengst. Zudem verlangt die CDU ein Lagebild zu den Einsatzschwerpunkten der kommunalen Ordnungskräfte im Jahr 2021.

aktualisiert von Jakob Kuehler, 28.10.2021, 19:25 Uhr