Neuigkeiten

06.03.2022, 13:51 Uhr | Bezirksfraktion CDU-Heessen
Wege im Heessener Wald werden weiter verbessert
CDU-Initiative
Die CDU-Fraktion in der Heessener Bezirksvertretung hat sich erneut für die weitere Verbesserung der Geh- und Laufwege im Heessener Wald eingesetzt. CDU-Fraktionsvorsitzende Gabriele Beltrop-Hengst hatte mit einer Anfrage das Thema wieder auf die Tagesordnung der Heessener Bezirksvertretung gebracht. „Nach einem von uns angeregten Ortstermin mit der Stadtverwaltung waren der vom Seniorenheim St. Stephanus ausgehende Dammweg sowie der Kirchweg mit wassergebundenen Decken top saniert worden“, erinnert Arnd Hilwig, CDU-Ratsherr für das Heessener Dorf.
Gute Wege im Heessener Wald: auf eine Initiative der CDU wurde der Elmar-Grunwald-Weg ausgebessert.

Die CDU-Fraktion in der Heessener Bezirksvertretung hat sich erneut für die weitere Verbesserung der Geh- und Laufwege im Heessener Wald eingesetzt. CDU-Fraktionsvorsitzende Gabriele Beltrop-Hengst hatte mit einer Anfrage das Thema wieder auf die Tagesordnung der Heessener Bezirksvertretung gebracht. „Nach einem von uns angeregten Ortstermin mit der Stadtverwaltung waren der vom Seniorenheim St. Stephanus ausgehende Dammweg sowie der Kirchweg mit wassergebundenen Decken top saniert worden“, erinnert Arnd Hilwig, CDU-Ratsherr für das Heessener Dorf. Seniorinnen und Senioren beispielsweise aus der Seniorenwohnanlage St. Stephanus wollten weiterhin gerne ihren Waldspaziergang auch mit dem Rollator pflegen. Daher hatte man sich für gewalzte und verfestigte Rundewege eingesetzt.

Bürgerinnen und Bürger hatten sich im letzten Herbst an die CDU gewandt und auf starke Risse im Bereich des Elmar-Grunwald-Weges aufmerksam gemacht. Jetzt hat die Stadtverwaltung auf die CDU-Initiative reagiert: Der Elmar-Grunwald-Weg wurde unmittelbar ausgebessert und die Verkehrssicherheit damit wieder hergestellt. Grundsätzlich hält die Stadtverwaltung eine gründliche Sanierung des Weges für erforderlich. Eine solche Grundsanierung führe aber zu tiefen Eingriffen in den Untergrund und würde zu Schädigungen der Bäume im Wurzelbereich führen. Daher wird die Stadtverwaltung auch zukünftig lediglich Ausbesserungsarbeiten vornehmen. CDU-Ratsherr Arnd Hilwig berichtet zudem, dass der Ostsundern-Weg entlang der Schutzhütte ebenfalls ausgebessert wird. Die Stadtverwaltung habe einen Ortstermin mit der örtlichen Försterin durchgeführt und die Arbeiten würden im zweiten Halbjahr erfolgen. „Ich freue mich, dass auch dieser beliebte Lauf- und Gehweg im Heessener Wald auf eigen guten Stand gebracht wird.“

aktualisiert von Justus Kühler, 07.03.2022, 13:28 Uhr